häufig gestellte Fragen

Hier wurden Antworten zu häufig gestellten Fragen möglichst kurz aufgelistet.

Preis, Honorar, Kosten:

Das Figurentheater Fate Morgana ist Umsatzsteuerbefreit, so dass keine MwSt. anfällt und somit diese auch nicht in einer Rechnung erscheinen kann. Das Honorar setzt sich aus drei Komponenten zusammen. Gage; Auslagen; Fahrtkosten.
Die Gage ist Stückabhängig (Spieldauer 45 min oder 60 min) und rangiert zwischen 300 und 400 €.

Unter Auslagen fallen Werbematerial, wie z.B. Plakate, Porto, Übernachtungskosten und Ähnliches.

Fahrtkosten für die An- und Rückfahrt werden laut Pauschalfahrkostentabellen (0,30 €/km) berechnet. (bei Folgeauftritten Dritter entfallen die Rückfahrtkosten)
Mehrere Auftritte am selben Tag oder über ein Kalenderjahr hinweg werden entsprechend Preisgünstiger.
Zu eigenen Buchungen hinzuvermittelte Aufträge an Neukunden gestalten ebenfalls den eigenen Buchungspreis günstiger.

Am besten Sie fordern ein unverbindliches Angebot an. Kontakt

Werbematerial, Broschüre und Plakate:

Bestellen Sie hier Ihr Werbematerial KontaktBild Prospekt

Bühnenmaße:
optimale Raumhöhe: 2,25 m (die 2,20 m Bühne ist höhenverstellbar und kann auch in kleineren Räumen verwendet werden.)

Breite: 4,10 m
minimale Breite: 2,60 m
optimale Tiefe: 2,00 m
minimale Tiefe: 1,50 m

örtliche Voraussetzungen:

Das Figurentheater Fate Morgana kann nur in geschlossenen Räumen Aufführungen geben.

Für Aufführungen in Zelten muss geprüft und mündlich abgeklärt werden und zwar in wie weit eine Aufführung mit der Bühne vom Figurentheater Fate Morgana dem Publikum Rechnung tragen kann.

Für das Publikum ist für eine Bestuhlung, bzw. Bänke, vom Auftraggeber, zu stellen.

technische Voraussetzungen:

eine Steckdose 220 V … für unsere Beleuchtung

(Beschallungen werden absichtlich ohne Technik, also original gesprochen und original mit Mundharmonikamusik untermalt, da ein Dialog zwischen Schauspieler und zumindest dem jungen Teil des Publikums angestrebt wird.)

Die Bühne vom Figurentheater Fate Morgana sollte am besten ebenerdig also auf derselben Ebene mit dem Publikum installiert werden können. Ein erhöhtes Botest, bzw. Bühne ist nicht notwendig.

maximale Zuschauerzahl:

Die Figuren sind ca. 60 cm groß. Die Maße des Bühnenausschnitts sind 2,50 x 0,80 m und dieser beginnt mit der Unterkante in Höhe von 1,35 m. Daher erreicht eine Zuschauerzahl von ca. 150 die Maximalgrenze für eine optimale Sicht auf das Bühnenbild.

Auf- und Abbauzeiten der Bühne

jeweils ca. 90 min Bild Uhr

Ihre Fragen konnten hier nicht beantwortet werden?

Sie haben die Möglichkeit, über Kontakt, Ihre Fragen direkt an uns zu senden.